Manpower und Rechenpower für 2017

2016 war ein turbulentes Jahr – alles neu, alles anders und erfreulicherweise viele Aufträge. Auf privater Ebene wurde der zweite Nachwuchs geboren und neue Räume mussten eingerichtet werden. Viel zu tun also…

Verstärkung musste her!
Und deshalb freue ich mich, zwei neue Mitarbeiter bei mindstroem begrüßen zu dürfen:

Jennifer Leismann und Jan Morische sind zwei 3D-Artists, die seit Februar tatkräftig mit anpacken und nicht nur mehr Know-how, sondern auch gute Laune in die Firma einfließen lassen. Ich freue mich ganz besonders auch über diesen Zuwachs und schaue spannenden Projekten entgegen.

Und spannende Projekte benötigen auch ab und an etwas mehr performante Arbeitsgeräte. Wir haben also kurzerhand aufgestockt und nun zwölf neue Rechner im Haus. Die zwei Leistungsstärksten als Arbeitscomputer für Jennifer und Jan und die zehn nicht weniger performanten Workstations als hauseigene Renderfarm.

In Zahlen ausgedrückt haben wir die bisherige Rechenleistung ungefähr verzwanzigfacht. Davon profitiert nicht nur der Stromanbieter, sondern vor allem auch unsere Kunden. Ein Teil unserer komplexen Aufträge können wir nun inhouse rechnen lassen und müssen so seltener auf externe Renderfarmen zurückgreifen.

Also, mit Vollgas in die Zukunft!

Thomas Otto